“In die Stille tauchen”: Meditative Gedichte mit Bildern

    guru lächelt

Eine poetische Bilderreise mit dem spirituellen Lehrer Sri Chinmoy.

“In die Stille tauchen” heißt der schöne kleine Bildband, der nun im Kartenhaus München erschienen ist. Die Gedichte entstammen der mystischen Feder des kürzlich verstorbenen großen Meditationsmeister Sri Chinmoy. Dieser lädt den Leser dazu ein, ihm auf einer inneren Reise zu folgen – einer inneren Reise zu sich selbst. Die anmutigen Fotographien umrahmen dabei jeden dieser poetischen Aussprüche, wobei sie im Betrachter ein Gefühl der grenzenlosen Lebensfreude erwecken. Es sind Aufnahmen von Blumen und Landschaften, die in ihrer Klarheit und Reinheit das Innerste des Lesers bewegen.

Innere Freude und ihr wahrer Ursprung.

“Wahre innere Freude entsteht aus sich selbst. Sie ist nicht von äußeren Umständen oder äußeren Errungenschaften abhängig.”

Diese Worte des Poeten und Yogis Sri Chinmoy dringen hinab bis zum innersten Wesenskern des Menschen. Dorthin, wo das wirkliche Selbst des Einzelnen seinen Ursprung hat. Dieses Selbst befindet sich immer in einem Zustand der Freude, denn jene Freude ist Teil seiner wahren göttlichen Natur. Einer Natur, die in stetiger Wonne und Glückseligkeit existiert.

Meditation und Gedanken.

“Meditation ist einzigartig in ihrer Fähigkeit, schöne und seelenvolle Gedanken hervorzubringen.”

Meditation und Denken sind wie Nord- und Südpol, sagte der Autor des Büchleins Sri Chinmoy einmal. Und dennoch ist wahre Meditation, das innerlich Stille werden, die Grundlage alles Schönen und Guten. Der Grund dafür ist, dass diese Stille einen immer währenden Zugang zur höchsten Quelle hat, in der alles entspringt. Seien dies nun Gedanken, Emotionen oder sogar höhere Visionen.

Die Wichtigkeit der Morgenmeditation.

“Am Ende meiner Morgenmeditation erfahre ich die unbeschreibliche Süße der aufgehenden Sonne meines Herzens.”

“So wie der Tag beginnt, so wird er auch werden”, sagt ein altes Sprichwort. Wenn er mit innerer Ruhe und Stille anfängt, dann wird diese Ruhe und Stille den Tag prägen und dem Einzelnen wahre Erfüllung bringen. Gleich einem bezaubernden Sonnenaufgang, durch dessen frühe Strahlen das ganze Leben des Menschen erblüht.

“In die Stille tauchen.”

“In die Stille tauchen”, heißt der Buchtitel mit Gedichten des großen Yogis Sri Chinmoy. Diese Stille ist mehr als nur ein Wunschdenken oder ein schöner Traum. Sie ist jene Notwendigkeit, die unerlässlich für jeden Menschen ist, will er seinem Leben einen wirklichen Sinn geben und wahrhaftiges Glück erfahren. Oder wie es der Autor und Poet Sri Chinmoy selbst abschließend lyrisch formuliert:

“Ein Herz stiller Glückseligkeit ist ein erfüllter Traum Gottes.”

Das Buch “In die Stille tauchen” von Sri Chinmoy ist im Kartenhaus München erschienen. ISBN: 3-938910-15-1. Erhältlich auch über Golden Shore Verlag, Nürnberg.

0 comments ↓

There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

You must log in to post a comment.